Design, Technology, Innovation and Being a Stick!

Telefon Vertrag nur festnetz


08.06.20 Posted in Uncategorized by

Die meisten Anbieter bieten einen Dienst oder Status-Checker – entweder online oder über eine App – an, der bekannte, große Netzwerkprobleme auflistet. Festnetz wird allgemein als Festnetz- oder Haustelefon bezeichnet. Ein Festnetz bedeutet, dass Ihr Telefon (oder der Ständer für ein schnurloses Telefon) nicht kabellos ist, sondern physisch an einen Punkt an einer Wand in Ihrem Haus angeschlossen ist. Viele Anbieter bieten jetzt Festnetzdienste als Teil eines Pakets (auch bekannt als “Bundle”) zusammen mit Heiminternet und manchmal TV an. Wenn Sie einen Einstellungs- und Wiederbereitstellungsprozess befolgen, können Sie überprüfen, ob der Anbieter, den Sie verlassen, eine gebührweise vorzeitige Kündigung für den Abschluss Ihres Vertrags berechnet. ComReg informiert ausführlich über eine Reihe von Themen rund um Haus- und Mobilfunkverträge. Ihr gesetzliches Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen, hängt davon ab, ob Sie sich telefonisch, persönlich oder online angemeldet haben. Diese Informationen sollten auch telefonisch verfügbar sein – entweder über eine automatisierte Nachricht oder über das Kundenservice-Team Ihres Anbieters. Oft werden Diese Informationen Ihnen sagen, wann sie erwarten, dass das Problem behoben wird.

Ihr Vertrag ist mit Ihrem Anbieter, so dass sie dafür verantwortlich sind, dass Fehler behoben werden und Sie über den Fortschritt auf dem Laufenden gehalten werden. Sie müssen sich nur an den Anbieter wenden, zu dem Sie wechseln möchten, der Ihren alten Anbieter über die beabsichtigte Übertragung informiert – Sie müssen Ihren Vertrag mit Ihrem alten Anbieter nicht kündigen. In den meisten Fällen sollte Ihr Anbieter in der Lage sein, relativ schnell herauszufinden, was schief gelaufen ist. Wenn es sich um einen Netzwerkdienstfehler handelt, sollten sie Ihnen mitteilen, wie und wann er behoben wird. Wenn sie nicht der Eigentümer des Netzwerks sind, müssen sie mit diesem Unternehmen in Ihrem Namen umgehen. Wenn Sie einen Einstellungs- und Wiederbereitstellungsprozess befolgen, erhalten Sie in der Regel eine Benachrichtigung des Anbieters, den Sie verlassen, dass Ihr Vertrag endet (und sie erhalten einen neuen Vertrag von Ihrem neuen Anbieter, der Ihnen mitteilt, wann Ihr Vertrag beginnt. Sie können Ihre bestehende Festnetz-Telefonnummer behalten, wenn Sie wechseln, wenn Sie möchten. Dies wird als Nummer “Portierung” bezeichnet. Wenn Sie Ihre Nummer behalten möchten, lassen Sie den Anbieter, den Sie wechseln möchten, wissen. Möglicherweise können Sie Ihre bestehende Festnetznummer jedoch nicht behalten, wenn Sie gleichzeitig mit dem Umzug in den Festnetzanbieter wechseln. Unabhängig von dem Prozess, den Sie verfolgen, haben Sie einen Zeitraum von 14 Kalendertagen ab dem Datum, an dem Sie einen neuen Vertrag mit einem neuen Anbieter abschließen, in dem Sie das Recht haben, Ihre Anfrage zum Wechsel ohne Gebühren zu stornieren.

Anbieter von Festnetz- oder Mobilfunkdiensten müssen Ihnen die folgenden Informationen in Ihrem Vertrag mitteilen: Sie werden diesen Prozess höchstwahrscheinlich verwenden, wenn Sie Dienste mit Anbietern wechseln, die über verschiedene Netzwerke bereitgestellt werden. Um Breitband ohne Leitungsmiete zu erhalten, benötigen Sie Zugang zu Full-Fibre-Breitband oder Kabel-Breitband. Dies ist ein Breitbanddienst, der ein Signal an Ihr Zuhause sendet, ohne herkömmliche Telefonleitungen zu verwenden. Dies wird oft als Fibre-to-the-Premises (FTTP)-Breitband oder Kabel-Breitband bezeichnet. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist ersteres noch ziemlich begrenzt in ganz Großbritannien und Kabel ist nur bei Vrigin Media erhältlich. Openreach, das Netzwerk, das den Großteil der Telefon- und Breitbandverbindungen im Vereinigten Königreich bereitstellt, hat sich verpflichtet, auf vollständig digitale Telefondienste umzusteigen. Wenn Sie Ihr Telefon/Breitband-Dienst online oder telefonisch gekauft haben und Ihre Meinung über Ihren Vertrag ändern, können Sie den Dienst bis zu 14 Tage nach Vertragsabschluss kündigen. 12-Monats- und 18-Monats-Verträge stellen sicher, dass Sie das beste Angebot haben. Nehmen wir zum Beispiel Virgin Media. Sein Breitband ohne Festnetz funktioniert nur etwa 5 Dollar weniger als seine Standard-Pakete.



Comments are closed.